Nachrichten

Berlinale: Stehender Protest am Sitzverbot

Berlinale: Stehender Protest am Sitzverbot

19. Februar 2018

Protestaktion vor dem Berlinale-Filmtheater am Potsdamer Platz: Unter dem Motto „So macht Arbeit krank“ protestierten am 17. Februar ver.di-Aktive aus dem Kinobereich gegen mangelnden Gesundheitsschutz und schlechte Arbeitsbedingungen in den hauptstädtischen CineStar-Kinos. An das Festival-Publikum wurden Flugblätter verteilt. Speziell kritisiert wurde, dass sich Kinobeschäftigte während ihrer Arbeit im Service auch in publikumsschwachen Zeiten nicht hinsetzen dürfen.

Zum Beitrag auf M Online

ver.di-Protest vor dem Berlinale-Palast Christian von Polentz ver.di-Protest vor dem Berlinale-Palast