Nachrichten

CinemaxX-Tarifrunde geht weiter

CinemaxX-Tarifrunde geht weiter

Am 8. Dezember fand die zweite Runde der Tarifverhandlungen zwischen CinemaxX und ver.di in Hamburg statt. In dieser Runde konnten wir uns zwar in einigen Bereichen annähern und auch offene Fragen klären. Allerdings sind wir in den Grundfragen der Entgeltsteigerungen nicht weitergekommen. Die, aus Arbeitgebersicht notwendigen, Veränderungen im Tarifvertrag, wie z. B. die Flexibilisierung der Tätigkeiten der Servicekräfte waren ein weiterer wichtiger Punkt der letzten Tarifrunde. Hier müssen noch einige Diskussionen geführt werden. Letztendlich wird die Frage sein: Was lassen die Beschäftigten zu und was ist der Arbeitgeber bereit dafür zu zahlen?

Die 3. Tarifrunde startet am 19. Januar im 12:30 Uhr in Hamburg.

In der letzten Verhandlungsrunde haben sich vermutlich die zentralen Punkte der Tarifrunde herausgeschält. Dies werden, nach Einschätzung der Tarifkommission, die von der Arbeitgeberseite geforderte Abschaffung der Regelungen zum Bereichswechsel und der fest definierten Tätigkeitsbeschreibungen der Servicekräfte und Teamleiter sein. Diese Flexibilität sei notwendig, um CinemaxX zukunftsfähig am Markt ausrichten. Die Gedanken um die Zukunftsfähigkeit begrüßt die ver.di-Tarifkommission, allerdings führt Flexibilisierung oftmals zu Arbeitsplatzabbau und Arbeitsverdichtung.

Ein solch flexibles Modell wäre erst dann unter Umständen vorstellbar, wenn die Arbeitgeberseite als Äquivalent dafür auch entsprechend hohe Entgelte anbietet – z. B. wie beim Cinedom Köln, wo es bereits ein ähnliches Modell gibt. Hier liegen die Stundenentgelte für Servicekräfte zwischen 10,37 € und 11,08 €. Die Tarifkommission hat ggü. den Vertreter/-innen der Arbeitgeberseite deutlich gemacht, dass eine Zustimmung zu einer solchen Flexibilisierung, mit all ihren möglichen negativen Folgen, von der Zustimmung einer Mitgliederbefragung abhängig macht.

Wir sind gespannt, was uns zu diesem und den anderen Themen in der kommenden Verhandlungsrunde erwarten wird und werden unsere Mitglieder darüber auf dem Laufenden halten:

·         per WhatsApp unter der Nummer +49 1575 5839464 (mehr dazu hier)

·         per Mailing-Liste - Einfach eine leere Email senden an:       
kinonews-intern-subscribe@lists.verdi.de

   
Mehr dazu auch auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/CinemaxXTarifvertrag/

Die aktuelle Tarifinfo kann hier als PDF heruntergeladen werden: