Nachrichten

Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung …

Yorck-Kinos

Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung …

10. Januar 2018

Wir haben die Yorck-Kino-Geschäftsführung am 29.11.2018 offiziell zu Tarifverhandlungen aufgefordert. Nach unserer ersten Aufforderung kam dann ca. 14 Tage später die schriftliche Absage durch den Arbeitgeber. Zwischen den Feiertagen haben wir dem Arbeitgeber dann noch einmal eine allerletzte Frist gesetzt, um sich für Tarifverhandlungen zu entscheiden.

Die Geschäftsführung hat nun reagiert: Sie lehnt weiterhin die Aufnahme von Tarifverhandlungen ab, bietet aber einen „konstruktiven Dialog“ Ende Januar 2019 an.

Wir sagen gut, dass wir an einem Tisch sitzen, uns kennenlernen und über den Tarifvertrag sprechen. Wir verstehen diesen Dialog aber als ersten Schritt, um den konkreten Rahmen für die Aufnahme von Tarifverhandlungen mit dem Arbeitgeber zu vereinbaren. Wir erwarten ein klares Ja zu Tarifverhandlungen und die konkrete Terminvereinbarung im Rahmen des Gespräches.

Das Gespräch wird am 25. Januar 2019 beim Arbeitgeber stattfinden.

Wir sind zurzeit 81 Mitglieder. Tendenz steigend  :-)