Nachrichten

CineStar provoziert Abbruch der Tarifverhandlungen

CineStar provoziert Abbruch der Tarifverhandlungen

Am 28. Mai 2019 fand in Hamburg die sechste Verhandlungsrunde zwischen ver.di und CineStar statt. Dabei legte die Arbeitgeberseite ein Angebot vor, dass den Abbruch der Verhandlungen provoziert. Ein neuer Termin wurde nicht vereinbart.

Nachdem CineStar über mehrere Wochen überhaupt kein Angebot vorgelegt hatte, fand am heutigen Dienstag die inzwischen sechste Verhandlungsrunde statt. Im Vorfeld des Termins hatte die Arbeitgeberseite ein – nach eigenen Worten – attraktives Angebot angekündigt, das aber auch das „Ende der Fahnenstange“ bedeute.

Weitere Informationen im Tarifinfo, das hier im PDF-Format heruntergeladen werden kann: